Vom Kennen zum Können

"Praxisorientierung versprechen einem ja alle, aber bei Dir stimmt das auch." Diese Rückmeldung eines Teilnehmers vor ein paar Jahren hat mir den Weg gewiesen - okay, das ist wichtig für die Leute, das macht den Unterschied aus. In meinen Trainings wird darum nicht über die praktische Anwendung geredet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer meiner Workshops bekommen die Gelegenheit, die konkreten Techniken, Tipps und Tricks selbst auszuprobieren. Dafür gibt es dieses Lernformat, zum Selbermachen mit direktem Feedback aus der Gruppe. Vom Kennen zum Können, das ist das Ziel meiner Trainings.

"Train the Trainer" 8./9. Februar 2025

"Train the Trainer", 7./8. Dezember 2024

VHS Wiesbaden

VHS Köln

VHS Berlin

Präsentieren

In einem Vortrag ist es wichtig, dass Du Deine Argumente so präsentierst, dass das Publikum den Nutzen für sich erkennt. Deine Zuhörer sind nämlich nicht wegen Dir gekommen, sondern weil sie etwas für sich mitnehmen wollen. Bei einem Fachvortrag hilft der Rednerin eine lebendige Visualisierung mit klarer Struktur. Möchtest Du Dein Publikum nicht nur informieren, sondern begeistern, solltest Du Storytelling probieren. Erzähl uns von Deinen Erfahrungen. Wenn wir wissen, woher Du kommst und wohin Du willst, verstehen wir Dich und unterstützen Dich auf Deinem Weg.

Verhandeln

In einem Gespräch sollte man keinen argumentativen Druck aufbauen, das erzeugt eher Widerstand. Es gilt, durch gutes Zuhören und mit den richtigen Fragen einen inhaltlichen Sog zu erzeugen, der zwischen den Gesprächspartnerinnen zu gegenseitigem Verständnis führt und eine harmonische Lösung ermöglicht. Im Idealfall gehen beide als Siegerin aus der Verhandlung hervor. 

Design Thinking

Kreativ sein macht so richtig Spaß mit diesem Ansatz aus dem Silicon Valley. Design Thinking setzt originelle Kreativitätsmethoden ein, um Probleme zu erkunden und Lösungen zu entwickeln. Im Workshop ist keine Idee zu verrückt und mit bunten Materialien an Modellen basteln ist erlaubt. Das Ergebnis des Prozesses ist nämlich ein Prototyp der Lösung, etwas Handfestes für einen Testlauf. Die Methoden setze ich ein im VHS-Kurs "New Work gestalten" sowie "Agile Meetings" (einen Tag) oder im "Schnellstart Design Thinking" (drei oder fünf Tage).

Visualisieren

Teilnehmenden meiner Kurse fällt auf, wie hilfreich es ist, komplexe Inhalte zu visualisieren. Meistens visualisiere ich aber per Hand am Flipchart oder Whiteboard. Mal schnell ein Modell skizzieren, kreative Prozesse interaktiv gestalten oder Ergebnisse nachhaltig dokumentieren, das macht auch Deine Besprechung lebendiger und effektiver. Ich biete in Berlin dazu Kurse an, "Endlich schöne Flipcharts" an drei Wochenenden im Jahr und einen fünftägigen Bildungsurlaub "Beraten mit dem Stift".

Change Management

Google hat in einer großangelegten Studie herausgefunden, dass die Teams die besten sind, die offen über Fehler reden und in der unterschiedliche Meinungen willkommen sind. Die Harvard-Professorin Amy Edmondson hat daraus das Konzept der "Psychologischen Sicherheit" abgeleitet, das erfolgreiche Unternehmen auszeichnet. Aber wie entsteht eine solche Unternehmenskultur der Offenheit und des Vertrauens? Wie kann man der Change Agent für diese Veränderung werden?

Train the Trainer 2024-2025

Termine für den Bildungsurlaub an der VHS in Berlin: 12.-16.08.2024, 13.-17.01.2025. Train the Trainer kompakt (Wochenende plus zwei Online Module abends): 08./09.02.2025, 29./30.03.2025, 19./20.07.2025. In Wiesbaden an der VHS Bildungsurlaub: 23.-27.09.2024. Train the Trainer kompakt am Wochenende: 07./08.12.2024

New Work 2024-2025

Termine für den Bildungsurlaub an der VHS in Berlin: 03.-07.06.2024, 05.-09.08.2024, 11.-15.11.2024, 25.-29.11.2024. In Planung: 24.-28.03.2025, 25.-29.08.2025, 27.-31.10.2025. Termine Köln: 09.-13.09.2024, 16.-20.12.2024. Wiesbaden: 16.-20.09.2024. 

Train the Trainer

Ich zeige Dir, wie Du fachliche versierte Trainings mit aktivierenden Methoden durchführst. Motivierend wirkt zum Beispiel ein fachlicher Eisbrecher, wo Deine Teilnehmenden am Anfang zusammentragen, was sie über das Thema schon alles wissen. Erwachsene als Experten behandeln, ein Prinzip des systemischen Coachings.

Moderieren

Wenn Deine Meetings und Workshops effizienter und kreativer werden sollen, habe ich ein paar Ideen für Dich. Ein Tipp wäre, eine Frage in die Runde zu geben, aber darum zu bitten, dass die erste Antwort erst nach 30 Sekunden kommt. Hilft den leisen Menschen, sich zu Wort zu melden. Hilft den Vielrednern, nicht gleich ihrem ersten Impuls zu folgen.

Schwarze Rhetorik

Rhetorische Bluffs zu erkennen und Machtspiele abzuwehren kann Dich davor bewahren, über den Tisch gezogen zu werden. Ein verbreitetes Machtspiel von Bossen heißt "Ein Hühnchen rupfen vor der Gruppe". Dabei geht es dem Angreifer gar nicht so sehr um die einzelne Person, er will das Team einschüchtern. Prinzip "teile und herrsche".

Blended Learning

Ich nutze auch Online-Tools. Ein typisches Training beginnt mit einer freiwilligen Selbstlerneinheit, die Du vor unserem Workshop zugesendet bekommst. Links auf kurze Videos stimmen Dich auf das Thema ein. Schön finde ich, wenn die Gruppe sich vor dem Präsenztermin schon mal über Zoom kennenlernt.

Hannemann Training

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit
#NewWork #TraintheTrainer